SOHN MEINES VATERS (2018)

Simon pflegt eine Hassliebe zu seinem Vater, einem polyamourösen jüdischen Psychiater (Dani Levy). Als Vater und Mutter in die Ferien fahren, fängt Simon ein verführerisches Katz-und-Maus-Spiel mit der Geliebten des Vaters an und verstrickt sich desaströs im klebrigen Familiennetz.

 

"Sohn meines Vaters" stellt die Frage der (Un-)möglichkeit den Fängen der Familienstrukturen zu entkommen.

Cast | Dany Levy, Dimitri Stapfer, Miriam Joya Stübel, Sibylle Canonica und Katja Kolm

Crew | Regie & Drehbuch: Jeshua Dreyfus, Kamera: Patrick Tresch,

Ausstattungsleitung: Sabina Winkler

Produktion Tilt Production GmbH

© 2020 Noemi Baldelli